[Blogtour] zum großen Ostergewinnspiel


Willkommen in meinem Traumland,
wie ihr in den letzten Tagen schon auf anderen Blogs gesehen habt gibt es zum diesjährigen Osterfest eine etwas andere Blogtour für euch.

1x Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit zur Verfügung gestellt von dem Oldigor Verlag

Kurzbeschreibung
Sabine reist ins winterliche Venedig, um zu vergessen. Vor allem die schmerzhaften Blessuren auf ihrem Körper und ihrer Seele, die ihr eifersüchtiger Exfreund ihr zugefügt hat. In der magischen Stadt, in der aus jeder Ecke die Stimmen der Vergangenheit wispern, kann sie wieder frei atmen. Dort begegnet sie dem dunklen, geheimnisvollen Luca, der ihr bereits an ihrem ersten gemeinsamen Abend auf seine Art - das Leben rettet. Doch Luca hütet ein faszinierendes und doch bedrohliches Geheimnis. Sabine wird in einen Strudel aus unfassbaren Geschehnissen verstrickt, aus dem sie sich nicht befreien kann und will. Viel zu schnell verfällt sie Lucas Reizen ...


Infos zur Autorin
Gabriele Ketterl wurde in München geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrer Familie lebt. Sie ist u.a. Autorin von Kinderbüchern, Kolumnen, Kurzgeschichten, Dark Fantasy Romanen, Romantic History. Sie absolvierte ein Studium der Amerikanistik und Theaterwissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität, München. Inspiriert wurde sie durch zahlreiche Auslandsaufenthalte (Los Angeles, London, Madrid ..) Die Autorin lebte über zwei Jahre auf den Kanarischen Inseln wo erste Kurzgeschichten entstanden. Mit dem Kurzroman „Mitternachtsflut“ (eBook) gelang ihr 2012 eine romantische Liebeserklärung an ihre zweite Heimat Teneriffa. 2013 werden diverse Kurzgeschichten der Autorin in Anthologien erscheinen. Vorrangig wird aber derzeit an ihrer Vampirtrilogie „Venetian Vampires“ gearbeitet, was sicherlich noch diverse Recherchen in ihrer Lieblingsstadt Venedig nötig werden lässt, und der 2014 im Oldigor Verlag erscheinen wird ....



1x New York City Day signiert von der Autorin Gillian Hunter alias Sky Landis 
Kurzbeschreibung
Als Kiki La Coquette ist Kathryn Dearing gefeierter Star einer Burlesque-Show. Dabei hatte sie sich nur ein Jahr zuvor ihr Leben noch ganz anders vorgestellt. Ihr Traum war es immer gewesen, als Balletttänzerin erfolgreich zu werden, Anthony Cunningham zu heiraten und eine Familie mit ihm zu gründen. Aber sie musste ihren Traum vom klassischen Tanz schweren Herzens aufgeben. Und nicht nur den. Denn als sie sich für eine Karriere als Burlesque-Tänzerin entschied, löste Anthony Cunningham ihre Verlobung. Für ihn als Detective der New Yorker Polizei war es inakzeptabel, dass seine Frau sich in aufreizenden Shows anderen Männern präsentiert. 

Ihre Wege kreuzen sich erneut, als Kathryn von einer Tournee nach New York zurückkehrt. In New York City werden seit mehreren Monaten Anschläge auf Burlesque-Tänzerinnen verübt. Und der Täter hat es nun auch auf sie abgesehen. Um für Kathryns Schutz zu sorgen, engagiert ihr Manager eine Sicherheitsfirma, die keinem Geringeren als dem Ex-Cop Anthony Cunningham gehört …  
  
Infos zur Autorin


1x Sephonie - Zeit der Engel signiert von der Autorin Jennifer Wolf zur Verfügung gestellt

Kurzbeschreibung
Kikis Großmutter sprach viel von Engeln, als sie noch klein war. Sie schenkte ihr sogar einen Anhänger des Engels Cassiel, mit dem Versprechen, dass er immer für sie da sein würde, wenn sie traurig wäre. 

Von ihren Eltern ignoriert, wird Kiki nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter ins Internat abgeschoben. Als sie eines Nachts zum Nachdenken auf dem Dach des Gebäudes sitzt, begegnet sie Raphael. Kiki ahnt nicht, dass Raphael in Wahrheit ausgerechnet der Engel Cassiel ist. Sie allein kann ihm und den letzten Engeln helfen, den Himmel zu retten. Was hat Großmutter ihr verschwiegen? 



Infos zur Autorin 
Jennifer Wolf, verheiratet und Mutter einer Tochter, wurde 1984 in Bonn geboren. Nach dem sehr frühen Tod ihrer Mutter wuchs sie bei ihren Großeltern auf.
Ihre Großmutter erweckte schon früh ihre Leidenschaft zum Lesen und die Liebe zu Büchern. Mit vierzehn Jahren wurde ihr bewusst, dass ihr das Schreiben mindestens genau so viel Spaß macht wie das Lesen.
Für lange Zeit schrieb sie nur Kurzgeschichten, bis sie 2007 das Vampirfieber packte und sie den ersten Roman der Sanguis Trilogie verfasste, welche im eBook Imprint Im.press des Carlsen Verlags erschienen ist.
"Sephonie - Zeit der Engel" ist ihr viertes Skript. 



1x Der letzte Drache: Weltenmagie 1 signiert von Aileen P. Roberts zur Verfügung gestellt.

Kurzbeschreibung
Er wurde geboren, um Albanys Krone zu tragen – doch als Prinz Kayne vor der Thronbesteigung die Weihe zur Unsterblichkeit erhalten soll, verweigern ihm die Drachen diese Gunst. Denn nicht der einstige König, sondern der grausame Zauberer Samukal soll sein Vater sein. Vor den Anfeindungen flieht Kayne aus der Hauptstadt, an seiner Seite Leána, die schöne Tochter einer Dunkelelfin und eines Menschen. Sie entdecken ein magisches Portal – und geraten in unsere Welt. In Schottland treffen sie auf den geheimnisvollen Rob, der Leána nicht nur von Anfang an fasziniert, sondern der auch für Albanys Schicksal von entscheidender Bedeutung sein wird ...



Infos zur Autorin 
Aileen P. Roberts ist das Pseudonym der Autorin Claudia Lössl. Ihre Begeisterung für das Schreiben entdeckte sie vor einigen Jahren durch ihren Mann. Als dieser mit der Arbeit an einem Buch begann, beschloss sie, sich ebenfalls als Schriftstellerin zu versuchen. Seither hat sie bereits mehrere Romane im Eigenverlag veröffentlicht, 2009 erschien mit "Thondras Kinder" ihr erstes großes Werk bei Goldmann, danach folgten "Weltennebel" und "Feenturm". Claudia Lössl lebt mit ihrem Mann in Süddeutschland.







1x Zwischen Schnee und Ebenholz als E-Book von der Autorin Ann- Kathrin Wolf gesponsert. 

Kurzbeschreibung
Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht… 

  
Infos zur Autorin
Ann-Kathrin Wolf, geboren 1989 in Neumünster, lebt heute im schönen Schleswig-Holstein. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin, in der sie das Märchenerzählen für sich entdeckte, begann sie an der Fachhochschule Kiel das Studium »Soziale Arbeit«. 
Neben Zeichnen, Lesen, ihren beiden Katzen und Kaffeetrinken, ist das Schreiben schon immer eine große Leidenschaft von ihr gewesen. 



1x Close up - So nah von Lucia Vaughan  als E-Book gesponsert

Kurzbeschreibung
Summer Evans steht vor einer schwierigen Aufgabe: Um ihre Familie aus einer finanziellen Notlage zu retten, muss sie einen Deal abwickeln, der nicht nur gefährlich, sondern auch illegal ist. Ihr Plan scheint perfekt.
Bis der ebenso attraktive, wie auch ehrgeizige Detektive Jacob Crawford auf der Bildfläche erscheint und Summers Vorhaben vereitelt. Eine Niederlage? Davon will Summer nichts wissen. Kurzerhand überredet sie Jacob zu einem Tauschhandel, der so reizvoll erscheint, dass er nicht widerstehen kann. Leider mit drastischen Folgen. Denn Jacob verfolgt eigene Pläne und das Letzte, was Summer im Sinn hat, ist in Handschellen auf einer Hochzeit zu landen . Mit einem viel zu heißen Detektive an ihrer Seite, der ihrem Herzen viel zu gefährlich wird. 



Infos zur Autorin
Lucia Vaughan - geboren, aufgewachsen und geheiratet worden. Neben ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, gilt ihre Aufmerksamkeit ihrer Familie, sowie zwei quirligen Jack Russell Terriern. Gemeinsam leben sie wahlweise in Berlin, Hamburg, oder auf Mallorca. 'CLOSE UP - so nah', veröffentlicht die Autorin als Selfpublisherin.  Der Roman ist der Auftakt zu weiteren erotischen Geschichten.



3x je ein E-Book nach Wahl von Amanda Frost gesponsert

Kurzbeschreibung
Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen. 

Kurzbeschreibung
Inzwischen hat es auch Rafaels jüngeren Bruder auf die Erde verschlagen: Simon, ein Computergenie mit begnadeter Intelligenz und einem Hang zur Alltagsuntauglichkeit. Nicht die ideale Kombination, um eine geeignete Frau aufzureißen, auch wenn man so höllisch attraktiv ist wie der spleenige Informatiker. So widmet er sich nach einigen missglückten Affären doch lieber dem Hacken von Computern. Bis er den fatalen Fehler begeht, sich mit der mächtigen deutschen Geheimdienstorganisation BSC anzulegen. Denn diese hetzt ihm postwendend ihre beste Undercoveragentin auf den Hals: Jana, eine 32-jährige skrupellose Power-Frau, die Simon in ein erbarmungsloses Katz-und-Maus-Spiel verwickelt. Bis beiden letztendlich die Kontrolle über die Geschehnisse entgleitet …

Kurzbeschreibung
Hätte der Tierarzt Mark für Frauen nur ein halb so geschicktes Händchen wie für Tiere, würde sein Einsatz auf der Erde sicherlich erfolgreicher verlaufen. Denn kaum hat er die quirlige Elena kennengelernt, verliert sie bei einem Unfall ihr Gedächtnis. Eine Fügung des Schicksals? Vielleicht! Elena kauft ihm nämlich bedenkenlos ab, dass Außerirdische auf der Erde das Normalste der Welt sind. Orientierungslos, wie sie ist, verfrachtet Mark sie schließlich auf seinen Heimatplaneten Siria. Mitnichten darauf gefasst, dass der rothaarige Wirbelwind binnen kürzester Zeit nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner beiden Töchter auf den Kopf stellt. Was aber, wenn Elena eines Tages ihr Gedächtnis wiedererlangt …?

Kurzbeschreibung
Er ist der Tod! Und er kommt, um sie zu holen! Doch was, wenn sie nicht sterben kann? Und zudem völlig fasziniert von dem teuflisch gut aussehenden Fremden ist? Diese Frage muss sich die Krankenschwester Lilly stellen. Denn anscheinend gibt es nur eine Alternative: Sie muss sterben, ansonsten wird Sebastian in der Hölle schmoren. Doch soll das wirklich das Ende sein? Wofür lebst du, wenn du längst gestorben bist? Packende Fantasy, prickelnde Erotik und eine Liebe, die sich über den Tod hinwegsetzt.






Infos zur Autorin
Im April 2013 erfüllte Amanda Frost sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Buches einen lang gehegten Traum. Sie startete die erfolgreiche Siria-Trilogie, die es prompt in die Kindle Top 100 schaffte.
Zuvor war Amanda viele Jahre international im Marketing und der Logistik großer Unternehmen tätig und lebte lange in der Schweiz, bevor es sie nach München zog. Wenn Amanda nicht gerade Geschichten erfindet, verschlingt sie Bücher oder macht die bayerische Landeshauptstadt unsicher. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie Reisen in ferne Länder.



1x Goodie - Paket von Elena MacKenzie gesponsert

Inhalt
Shopping Bag, Autogrammkarte und Lesezeichen





Infos zur Autorin
Elena MacKenzie lebt mit ihren 3 Kindern, einem Ehemann, 2 Hunden, einer Katze, einem Hasen und 2 Ratten im beschaulichen Plauen. Viel lieber würde sie im beschaulichen Edinburgh leben, aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Bis dahin versetzt sie ihre Leser und sich selbst mittels ihrer Geschichten in das wunderschöne und romantische Edinburgh.









Wie ihr in den Lostopf hüpft!!!


Erzählt mir doch einfach mal ob ihr daheim eine Ostertradition habt oder es in eurer Kindheit eine gab.

Zusätzlich schreibt doch bitte in den Kommentar für welchen Gewinn ihr in den Lostopf hüpfen möchtet.
Ihr könnt natürlich auch für alle Gewinne in den Lostopf hüpfen.
Wichtig ist nur das bei eurer Nachricht hier unten mit reinzuschreiben. 

Die Auslosung erfolgt immer am nächsten Tag und wird dann auf dem Blog bekannt gegeben. 

Die Gewinner haben 1 Woche Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost.


Teilnahmebedingungen

*Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.
*Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
*Das Gewinnspiel endet am 01.04.2015 um 23:59 Uhr.
*Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
*Keine Barauszahlung der Gewinne.
*Gewinnerbekanntgabe ist im Laufe des Tages am 02.04.2015  bei mir auf dem Blog. 


Blogtourfahrplan

30.03.2015  http://fantastikbooks.blogspot.de/  (Bei mir)

31.03.2015  http://beatelovelybooks.blogspot.de/

01.04.2015  http://winterteufelstraumland.blogspot.de/

02.04.2015  http://manjasbuchregal.blogspot.de/

03.04.2015  http://www.bibilotta.de/

04.04.2015  http://sternchenstaubs-lesewelt.blogspot.de/

05.04.2015  http://mydanni76.blogspot.de/

06.04.2015  http://lesemonsterchens-buchstabenzauber.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Huhu und guten Morgen^^ Eine schöne Idee mit der Osterblogtour :)
    Ostertradition haben wir so keine mehr. Früher wurden immer am Sonntag die Eier versteckt und nach dem Osterbraten ging dann die große Suche los, egal ob Schnee oder Sonne, an den seltsamsten Orten. Wenn das Wetter ganz schlimm war einfach in der Wohnung ;) Mittags gab es dann Kaffe und Kuchen und ein selbstgebackenes Osterlamm (der Kuchen^^). Am Ostersonntag war dann immer Kirche angesagt und weiteres Schlemmen. Gut das das als Kind noch nicht so wild war :D

    Ich würde sehr gerne für folgendes in den Lostopf hüpfen:

    - Venetian Vampires, hört sich toll an^^
    - Sephonie, ich mochte das Eshort der Autorin^^
    - Der letzte Drache, ein Buch nach meinem Geschmack
    - Zwischen Schnee und Ebenholz, auch hier war ich bereits vom EShort begeistert^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Monic,

    ich finde Eure Osterblogtour wirklich eine richtig tolle Idee!!! :-) Hm eine richtige Ostertradition gab es nur in dem Sinn, dass wir am Ostersonntag immer zu meiner Oma gefahren sind und ich dann im Haus und im Garten das Osternest suchen dürfte. Dann gab es immer einen leckeren Braten mit Klößen, den meine Oma gezaubert hat und ich war als Kind seeehr zufrieden :-P

    Ich möchte gerne für folgende Gewinne in den Lostopf hüpfen:

    - 1x Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit
    - New York City Day
    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    - Goodie - Paket von Elena MacKenzie

    Die anderen Gewinne habe ich schon auf meinem Reader und teilweise auch schon verschlungen :-)
    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    seit mein Bruder und ich aus dem Eiersuchalter heraus sind, ist es bei uns Tradition geworden, dass wir am Ostersonntag mit der Familie, und manchmal auch zusammen mit Freunden zum Brunchen fahren. Das ist immer super lecker, und man hat zu Hause keinen Aufwand. Ich finde das immer sehr entspannend und schön, und hinterher gibt es dann einen schönen Spaziergang, weil das Restaurant, wo wir meist sind, an einem Kanal liegt.
    Ich würde gern in den Lostopf hüpfen für:
    - 1x Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit
    - New York City Day
    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Goodie - Paket von Elena MacKenzie
    - Wunsch E-Book von Amanda Frost

    Die anderen Titel kenn ich schon, und kann sie allen nur wärmstens empfehlen :-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    Wir haben leider keine Ostertradition.
    Ich würde gerne für
    -Sephonie der Engel
    -Der letzte Drache - Weltenmagie
    -Venetian Vampires
    -das Goodie-Paket von Elena Mackenzie
    in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    Clary

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :-)

    Also derzeit gibt es keine Tradition. Als Kind kam natürlich immer das Eierfärben, dann das Eier und Schoki suchen und dann das Osterfrühstück mit Verwandten :-)

    Ich würde gerne für das Werk von Jennifer Wolf in den Lostopf :-)

    Glg Santina

    AntwortenLöschen
  6. Da mach ich doch gerne auch bei Tag 3 mit! Mir gefällt eure Blogtour sehr*-* Bei uns gab es als ich klein war immer die Tradition zum Osterhasen zu gehen-sprich ich wirde immer von meinem Opa dazu angemeldet. Man ging dann in unseren Vogelpark und hat dann gewartet. Irgendwann (meistens um 2) kamen dann Herr und Frau Osterhase. Da wurde jedes Kind aufgerufen und bekam dann ein Geschenk. Das habe ich immer geliebt.
    Ich würde gern für alles in den Lostopf steigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu erreichen bin ich unter http://anastasias-welt.blogspot.de/
      Lg Anastasia

      Löschen
  7. Hi Monic!

    Ich hoffe dir geht's wieder etwas besser. :)
    Wirklich eine klasse Aktion, die ihr hier auf die Beine gestellt habt! :O

    Ich hüpfe auch gern bei dir für ein paar Bücher in den Lostopf:
    Venetian Vampires 1
    New York City Day
    Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    Zwischen Schnee und Ebenholz (steht auf meiner WuLi! :D :D)

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Insi das ist so lieb <3
      Ja mir geht es besser, aber ich werde weiterhin etwas kürzer treten ;)

      Löschen
    2. Das freut mich!

      Und ich seh gerade dass ich vor lauter, lauter deine Frage nicht beantwortet habe.
      Hmm... Zuletzt haben wir Montags immer einen großen Brunch gemacht - weiß aber nicht ob man das als Tradition zählen kann. Als wir früher noch ganz klein waren gabs immer einen Osterspaziergang, bei dem der Osterhase Schokolade am Wegrand versteckt hatte. <3
      Und ich freu mich mit inzwischen 26 immernoch, wenn ich mein Ostergeschenk suchen muss. :D

      Löschen
  8. Hallo,

    also in meiner Kindheit gab es natürlich dir Tradition, dass wir Kinder Eier im Garten von meinen Großeltern gesucht haben. Jeder hatte vor mehr Eier zu finden als die anderen :)

    In den Lostopf würde ich gern für:
    - "Venetian Vampires 1"
    - "New York City Day"
    - "Sephonie - Zeit der Engel" und
    - Goodie - Paket von Elena MacKenzie

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Als Kind habe ich vor Ostern immer Eier ausgeblasen und bemalt. Am Ostersonntag wurden im Garten dann Osternester gesucht.

    Ich würde gerne "Der letzte Drache:Weltenmagie 1" gewinnen. Das wäre ein super Ostergeschenk für mich! :)

    Frohe Ostern, Susi.

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    bei uns gibt und gab es keine Ostertraditionen... eine nette Tischdecke, ein paar schöne Blumen und etwas Schoko - das war´s ;)

    Ich möchte für Kinder der Dunkelheit hüpfen :D

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)

    bei uns gab es nur solange eine Ostertradition, solange meine Oma gelebt hat (mal abgesehen vom Osternest mit Opa bauen).
    Bei uns kam immer die ganze Familie zusammen und wir haben den kompletten Ostertag miteinander verbracht, gegessen, erzählt und sowas alles. :)

    Ich würd gern für Sephonie von Jennifer Wolf in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Sarah
    www.sunnysbuecherschloss.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    wir hatten die Ostertradition des Eier bemalen und Ostereier versteckens.
    Ich möchte für folgendes Buch in den Lostopf hüpfen:
    New York City Day

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen. :)

    Also bei uns war es immer Tradition, dass man am Ostersonntag zusammen gegessen hat und danach ging es immer an Eiersuchen in den Garten. Das war immer total schön, aber leider ist es eben so, dass unsere Familie an sich nicht mehr so gross ist und durch die Arbeit müssen man dann immer schauen, dass man frei hat und da ist es dann immer schwer, solche Traditonen aufrecht zu halten.

    Ich möchte gerne für alle Bücher in den Lostopf, ausser für Zwischen Schnee und Ebenholz, weil das E-Book habe ich schon und da wäre es unfair, jemand anderen die Chance zu nehmen.

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Hi :)
    Zu Ostern hatten wir immer Ostereier bemalt.. sowohl gekochte als auch welche die meine Mutti mir vorher ausgepustet hat. Einen Teil davon haben wir dann immer verschenkt.

    Ich würde gerne für diese Bücher in den Lostopf:
    - Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit
    - New York City Day
    - Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    - Zwischen Schnee und Ebenholz

    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :-)
    In meiner Kindheit war es immer so Tradition, dass erst mal die ganze Familie zusammen gefrühstückt hat. Danach, je nach Wetterverhältnissen, gings in unseren Garten, wo zuvor der "Osterhase" die ganzen Eier und Schokolade versteckt hat. Meine Schwester und ich durften dann einige Zeit damit verbringen alles zusammenzusuchen, war immer ein großer Spaß :-) Eier bemalen haben wir schon immer einige Tage vorher gemacht, damit dann am Osterwochenende genügend da waren :-)

    Ich würde gerne für alles in den Lostopf hüpfen und freu mich, dass ich dabei sein darf! :-)

    Liebe Grüße

    Marion G

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich wollte noch anmerken, dass ich für alles in den Lostopf hüpfe, außer für Close up, da ich das schon habe ;-)
      Danke :-)
      Lg Marion

      Löschen
  16. Hallo
    wir haben keine wirklichen Ostertraditionen. Ausser das die Familie zusammen kommt. Das ist in meinen Augen das wichtigste.
    Wir sehen uns eh alle viel zu selten!

    Ich würde gerne in den grossen "für alle" Lostopf hüpfen

    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Monic,

    vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel :) Eure Blogtour gefällt mir wirklich total gut und macht richtig Osterlaune :D

    Eine Ostertradition hab ich eigentlich nicht. Als Kind haben wir natürlich alle gemeinsam Eier gefärbt und nach dem großen Osterfrühstück gemeinsam unsere Nester gesucht. Mittlerweile gibt es nur noch das Osterfrühstück ;)

    Ich würde gerne für

    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Zwischen Schnee und Ebenholz

    in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    und eine schöne Osterzeit,
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Wir haben normalerweise die Tradition an Ostern zu campen und mit Familie und Freunden ein großes Osteressen zu veranstalten :) Früher haben wir noch Eier bemalt
    Ich würde gerne in den Lostopf mit:
    New York City days
    Sephonie
    Venetian Vampires
    Zwischen Schnee und Ebenholz
    Close up
    Der letzte Drache
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  19. Als ich klein war, sind wir immer an Ostern an die Nordsee gefahren aber mittlerweile feiern wir immer bei meinen Eltern und frühstücken zusammen. Danach darf ordentlich gesucht werden. :)

    Ich würde gerne für “zwischen Schnee und ebenholz“ in den lostopf hüpfehüpfe, mir bisher alle Impress Titel sehr gut gefallen haben!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    außer dem Suchen der versteckten Sachen gab und gibt es keine Tradition bei mir.
    Ich würde gerne für folgende Bücherin den Lostopf hüpfen:
    *New York City Day
    *Sephonie - Zeit der Engel
    *Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    *Close up - So nah
    *Vom Tod geküsst

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  21. Bei mir war oder ist es ganz klassisch. Ein paar Tage vor Ostern werden Birkenzweige aus dem Wald geholt und ein Osterstrauß geschmückt, sowie Eier bunt gefärbt. Ostersonntag ist dann kollektives Suchen im Garten angesagt.

    AntwortenLöschen
  22. Hey,

    Bei uns wird jedes ja mit der ganzen Familie gefeiert.

    Die erwachsenen verstecken für jedes Kind und die suchen dann nach einander.

    Das musste ich auch sehr lange,doch jetzt verstecke ich die Sachen und muss nicht mehr such.

    Dafür würde ich gerne in den lostopf springen

    *New York City Day
    *Sephonie - Zeit der Engel
    *Zwischen Schnee und Ebenholz

    Lg Marina Dold ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  23. Hallo :)
    Ich finde euer Oster-Gewinnspiel echt super, ihr habt so wunderbare Gewinne *seufz* :)
    Früher haben wir zu Ostern immer erst unsere Nester gesucht und sind dann ab zu meiner Tante zum großen Osterbrunch mit der ganzen Familie inklusive Osterspaziergang. :)
    Jetzt klappt das leider nicht mehr so ganz, weil wir alle in allen Himmelsrichtungen verstreut studieren und arbeiten.
    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen für:
    - Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit
    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    Ganz liebe Grüße
    Chirise :)

    AntwortenLöschen
  24. Christine Sonek1. April 2015 um 20:20

    Hey erstmal,

    als ich noch Kind war, haben wir am Karfreitag immer zusammen Ostereier bemalt. Was mit vier jüngeren Geschwister immer sehr lustig und vor allem bunt war. Am Ostersonntag, haben wir morgen Osterlämmer gebacken und sie mittags nach dem suchen im Garten mit der ganzen Familie gegessen. War immer eine schöne Zeit, heute lasse ich diese Tradition mit meinem Sohn weiter leben.

    Ich würde gern in den Lostopf hüpfen für:
    - Venetian Vampires 1 - Kinder der Dunkelheit
    - New York City Day
    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    - Close up - So nah
    - E-Book nach Wahl von Amanda Frost
    - Goodie - Paket von Elena MacKenzie

    Ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Bei uns war es früher und ist es auch noch heute Tradition, in der Familie auf Zeit Eier auszupusten. Ganz besonders lustig ist es natürlich, wenn die Kinder teil nehmen😀
    Würde gerne für alle Gewinne in den Lostopf hüpfen LG Ricarda Zöllmann

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Monic,

    viele Traditionen zu Ostern hatten wir eigentlich nicht, aber wir haben immer regelmäßig gemeinsam die Eier bemalt und dann natürlich sonntags gesucht. Diese Tradition habe ich auch mit meiner eigenen Familie fortgeführt. :-)

    Ich würde gerne für:

    - Sephonie - Zeit der Engel
    - Der letzte Drache: Weltenmagie 1
    - Zwischen Schnee und Ebenholz
    - New York City Days
    - Close up - So nah
    - ebook von Amanda Frost

    in den Lostopf. :-)

    Liebe Grüße
    Petra
    fantasticbooks@t-online.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Monic,

    wir haben um die Wette Eier ausgeblasen, wem dabei die wenigsten kaputt gingen der hatte gewonnen. Die wurden dann zusammen bemalt. Natürlich war Sonntags die gemeinsame Eiersuche, die auch zu einem Wettbewerb wurde bei dem es darum ging die meisten Eier zu finden.

    Ich würde gerne für Venetian Vampire 1
    New York City Day
    Sephonie-Zeit der Engel
    Der letzte Drache
    So fern wie ein Stern
    Vom Tod geküßt
    und das Goodie Paket in den Lostopf hüpfen :-)

    Liebe Grüße

    Angelika Hartmann

    AntwortenLöschen
  28. Ich würde gerne in alle Lostöpfe hüpfen.

    Traditionen gibt es bei uns eigentlich keine - außer eben Osternester suchen - möglichst mit einzeln versteckten Eiern. Und Osterbrunch machen wir seit einigen Jahren.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen