Rezension "Rae Dep - Ein neuer Tag, eine neue Welt"

  • Titel: Rae Dep - Ein neuer Tag, eine neue Welt
  • Autorinnen: Geschwester M & M
  • Format: mobi-Datei
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Genre: Fantasy
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahre
  • Preis: 3,99€

»Wie verberge ich in einer magischen Welt, dass ich keine Hexenkräfte besitze?« 
Diese Frage stellt sich die fünfzehnjährige Rae, als sie nach dem Tod ihres Vaters zu ihrer Tante zieht und dort auf Hexen, Magier und Zauberer trifft, die Nichtmagische wie sie nur aus Fantasybüchern kennen. 
Das hat auch seinen Grund – und dieser Grund nennt sich das Felsenhaus, eine Geheimorganisation, die dafür sorgt, dass beide Welten nichts voneinander erfahren. Doch Raes Existenz bringt dieses Geheimnis in Gefahr. Das können sie nicht zulassen.

Mich hat dieses Cover sofort begeistert. In unglaublichen Farben gibt es uns einen kleinen Einblick auf die magische Welt, die uns erwartet.
In die Geschichte fand ich allerdings nur schwer. Der Schreibstil wirkt teilweise etwas holprig und manche Passagen musste ich zwei Mal lesen, um sie zu begreifen.
Die Geschichte beginnt in unserer Welt und wechselt recht schnell in eine Fantasiewelt, in der Hexen, Zauberer und Magier leben.
Die Hauptprotagonistin Rae muss wirklich viel ertragen. Erst verliert sie ihren Vater und dann wird sie auch noch von einer Geheimorganisation in eine andere Welt entführt.
Da sie bis dato nichts von dieser Welt gehört hatte und somit auch nicht hexen kann, stellt sie ein großes Sicherheitsrisiko für diese andere Welt dar. Doch dank ihrer neuen Familie und der Geheimorganisation wird sie in den Hexenalltag integriert.
Jedoch hatte sie durch diese ständige Geheimniskrämerei nie wirklich Zeit richtig um den Verlust ihres Vaters zu trauern und das zieht weitere Probleme mit sich.
Sehr fasziniert war ich von der magischen Welt und den Unterschieden zwischen Hexen, Zauberern und Magiern.  
Die einzelnen Charaktere waren wirklich wundervoll beschrieben, und auch wenn die Geschichte ab und an etwas ereignislos und langatmig daher kam, wurde ich immer wieder von Szenen überrascht in denen ich wirklich um Raes Sicherheit besorgt war.
Zu meinen heimlichen Lieblingen mauserten sich jedoch sehr schnell Michael und Demeon.
Diese beiden Protagonisten könnten wirklich nicht unterschiedlicher sein, aber sie überzeugten mich einfach mit ihrer Art und Weise und ich bin gespannt ob sich in einem Folgeband doch noch so etwas wie eine Freundschaft zwischen ihnen und Rae entwickelt.

Die Autorinnen haben eine wirklich magische Welt erschaffen, von der ich gerne mehr erfahren würde.
Raes Abenteuer ist noch lange nicht zu Ende und ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen.


Kommentare:

  1. Hey Monica,
    das Cover ist wirklich toll und der Klappentext spricht mich an. Ich lade mir mal die Leseprobe runter und gucke, ob mir der Stil der Autorin gefällt. :)
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Monic,

    hört sich toll an und ich bin schon auf die Geschichte gespannt! :D

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Ich habe das Buch auch gelesen, und ich fands echt super :)
    Wenn du willst, kannst du mich ja mal auf meinem Blig besuchen und dir meine Rezi anschauen :)
    Liebste Grüße, Michi ♥
    http://bookswithsuperpowers.blogspot.de/

    AntwortenLöschen