Rezension "Magnolia Steel - Hexenflüstern"


  • Titel: Magnolia Steel - Hexenflüstern 
  • Autorin: Sabine Städing
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Boje) (Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • Genre: Kinderbuch
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • ISBN-10: 3414823535
  • ISBN-13: 978-3414823533
  • Preis: 12,99€

Gemeinsam mit ihrer Tante Linette reist Magnolia nach Amerika, zum weltgrößten Kongress für Hexen und Zauberwesen aller Art. Der Flug verlangt besonders Linette einiges ab: Wie viel einfacher ließe es sich, eingezwängt in so einen engen Flugzeugsitz, mit ein bisschen Zauberei aushalten! Aber natürlich ist klar, dass die Hexen inkognito reisen. Während sich Magnolia besonders auf das Jugendprojekt mit dem vielversprechenden Thema >>Wo die Liebe hinfällt<< freut, ist Linette in höchst geheimer und gefährlicher Mission in Amerika. Sie soll eine magische Brille in ihren Besitz bringen, die in den falschen Händen eine Katastrophe bedeutet. Gejagt von Gorgonen und mit Hilfe einer Gruppe von Klabautermännern beginnt für Linette, Magnolia und ihre Freunde ein Wettlauf mit der Zeit...

Hexenflüstern ist der zweite Band über die Junghexe Magnolia Steel und steht dem ersten Band "Hexendämmerung" in nichts nach.
Das Cover ist ein Traum und die Geschichte ist fantastisch.
Dieses Mal führt uns die Geschichte über den großen Teich und wir lernen zusammen mit Magnolia viele neue Freunde und magische Wesen kennen. Aber auf dieser Reise steht nicht nur Magnolia im Zentrum des Geschehens, sondern auch Tante Linette hat eine wichtige Aufgabe zu bestehen. Davon ahnen Magnolia und ihre Freunde allerdings nichts.
Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend erzählt und fesselte mich von Anfang an. Es war wieder ein totaler Genuss mit Magnolia Abenteuer zu erleben und auch die zarten Triebe der Liebe sprießen zu sehen. Es passierte immer etwas Neues und Unerwartetes, wodurch das Buch nie langweilig wurde.

Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weitergeht.


Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren. Sie schrieb schon als Jugendliche und brachte zwischenzeitlich mit Freunden das Punk-FanzinePLASTIK heraus. Heute arbeitet sie im Bereich Marketing und gibt nebenbei Yoga-Unterricht. Sie lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs. MAGNOLIA STEEList ihr erstes Buch; das nächste Manuskript (ein Jugendbuchprojekt) ist bereits in Arbeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten